Kirchenmusik

Organisten im Pastoralverbund Warstein

Daniel Platte, Jahrgang 1991, begleitet seit zehn Jahren die Gottesdienste im Pastoralverbund, zunächst in der Petruskirche in Warstein, später auch in Hirschberg, im DRK Seniorenzentrum und Pankratius und Suttrop. Seit Januar hat Daniel aus beruflichen Gründen sein zweites zu Hause in Münster. Im Oktober hat er hier ein Vollzeit-Masterstudium begonnen und ist daher nur noch in Hirschberg regelmäßig tätig.


Rolf Gockel, Jahrgang 1938, ist seit über fünfzig Jahren als Organist im Nebenamt tätig . Beruflich wirkte er als Studienrat am Friedrich-Spee-Gymnasium in Rüthen und bekleidete dort, in seiner Heimatstadt, auch viele Jahre das Ehrenamt des Bürgermeisters. In unserem Pastoralverbund wirkt er in allen Gemeinden mit und kann als Pensionär vor allem bei Gottesdiensten aushelfen, die durch Doppelungen oder Überschneidungen tagsüber zu besetzen sind.

 

Jürgen Baronowsky, Jahrgang 1964, lebt mit seiner Familie in Hirschberg. Ab seinem 12. Lebensjahr begleitet er Gottesdienste in Hirschberg und später im gesamten Pastoralverbund Warstein. Er legte seine Prüfung als nebenberuflicher Kirchenmusiker 1982 in Paderborn ab und wirkt zusätzlich ab 1991 auch regelmäßig als Organist im Pfarrverbund Heilige Familie Bad Sassendorf. In unserem Organistenteam koordiniert Jürgen die Besetzung für die Gottesdienste in St. Christophorus Hirschberg.



Heinz Helmut Schulte, Jahrgang 1955, ist seit 38 Jahren Kirchenmusiker in der Gemeinde St. Pankratius und da-rüber hinaus seit 2014 für den gesamten Pastoralverbund in der hauptamtlichen „Leuchtturmstelle“ tätig. Er schloss sein Studium der katholischen Kirchenmusik an der Musikhochschule Westfalen- Lippe mit dem B-Examen (Bachelor) ab. In unserem Organistenteam koordiniert er die Besetzung für die Gottesdienste in Warstein und Suttrop.

 

Klaus Schrewe, Jahrgang 1965, aus der St. Petrus-gemeinde Warstein spielt bereits seit dem 10. Lebensjahr Klavier. Das Orgelspiel hat er autodidaktisch erlernt und ist so bereits seit Jahrzehnten in den Gemeinden der Umgebung unterwegs; als Jugendlicher Aushilfe in St. Clemens Kallenhardt, später über mehrere Jahre Organist im Kirchspiel Mülheim-Sichtigvor-Waldhausen. Nebenberuflich ist er seit mehr als 30 Jahren Organist im Pastoralverbund Warstein. Zur Bedeutung der Kirchenmusik zitiert er den Bamberger Bischof Ludwig Schick: „Kirchenmusik lässt uns Gott spüren und wahrnehmen, indem sie innere Ruhe verschafft und in die Tiefen der menschlichen Seele hineinführt.“