Aktuelles

Beheizung der Kirchen während der Coronazeit



Liebe Gemeindemitglieder,

Ihnen sind mittlerweile Aerosole als Transportweg von Corona-Viren bekannt. In den Kirchen unseres Pastoralen Raumes sind überall Umluftheizungen installiert, die für eine starke Umwälzung der Luft und damit den Transport möglicher Viren sorgen. Das Erzbistum hat uns aufgefordert, das Heizverhalten so zu verändern, dass möglichst kaum Luftbewegungen entstehen. Das hat zur Folge, dass die Kirchen nur bis 12 Grad Celsius vorgeheizt werden und 30 Minuten vor der Nutzung und während der Nutzung die Heizungen abgestellt werden müssen.

Bitte ziehen Sie sich während der Gottesdienste entsprechend warm an. Sie können auch gerne eine Decke mitbringen.

Uns ist bewusst, dass mit diesen Veränderungen neue Belastungen in Form von kalten Kirchen, während der Winterzeit auf Sie zukommen, bitten aber um Verständnis. Wir ergreifen diese Maßnahmen, um das Infektionsrisiko so niedrig wie möglich zu halten und dennoch Gottesdienste in dieser schweren Zeit miteinander feiern zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Pastor Markus Gudermann und das gesamte Pastoralteam