Aktuelles

"Hier berühren sich Himmel und Erde"

Der erste Warsteiner Montgolfiade-Gottesdienst unter dem Motto „Hier berühren sich Himmel und Erde“ zum Auftakt des Festivals am WIM-Sonntag auf dem Startgelände hat stolze 1.500 Euro in die Klingelbeutel gespült.

Je zur Hälfte wurde der Betrag an das Kinderhospiz Balthasar in Olpe und an das Christliche Hospiz in Soest überwiesen, die symbolische Scheckübergabe fand nun im Gemeindezentrum St. Pankratius statt. Angelika Köster (vorne links) aus Soest und Katharina Alber (vorne rechts) aus Olpe nahmen die Spenden hocherfreut für die Arbeit in den Einrichtungen entgegen. Gemeindereferentin Bernadette Kauf (links) und einige Vertreterinnen des Organisationsteam hatten zu dem Termin eingeladen. Für weitere WIM-Gottesdienste haben sie nach dem Auftakt noch Ideen für viele weitere Jahre, so Bernadette Kauf.     

Peter Teichmann,
 Soester Anzeiger

Foto: Peter Teichmann