Aktuelles

Warsteiner Werl-Wallfahrt ruht auch 2019 wieder auf vielen Schultern

Warstein. Die Vorbereitungen für die diesjährige Werl-Wallfahrt am 06. und 07.Juli liegen voll im Plan! Zu einem ersten Vorbereitungstreffen kamen zahlreiche Wallfahrer aus dem Pastoralen Raum Warstein im Gemeindezentrum zusammen, um die seit über 230 Jahren stattfindende Wallfahrt auch in diesem Jahr wieder zu einem Erlebnis gelebten Glaubens werden zu lassen. Unter dem Thema "Wohin sollen wir gehen?
Du, Herr, hast Worte des ewigen Lebens!" geht es Anfang Juli zu Fuß nach Werl und wieder zurück.
Eine Änderung steht in diesem Jahr neu auf dem Plan: Die Hl. Messe zur Mitternacht in der Werler
Basilika wird auf 23.15 Uhr vorgezogen und verhilft somit den Wallfahrern zu etwas mehr Nachtruhe.
Auch in diesem Jahr wird Samstags wieder ein Bus von Warstein nach Werl eingesetzt für diejenigen, die nicht mehr zu Fuß mitgehen können, aber das Geschehen vor Ort in Werl auf keinen Fall versäumen möchten.
Die Einladung zur Werl-Wallfahrt gilt natürlich allen Gemeinden im Pastoralen Raum Warstein. Weitere Infos folgen in Kürze auch in den Kirchen und den Pfarrnachrichten.