Aktuelles

Besonders hohe Ehrung für Beate Risse

PGR-Vorsitzende erhält Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland

Die Warsteiner Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Beate Risse, ist jetzt von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Feierstunde in der Soester Villa Plange überreichte Landrätin Eva Irrgang die hohe Auszeichnung in Form von Urkunde und Ordensinsignien an Risse. In ihrer Laudatio ging Landrätin Irrgang auf das langjährige und vielfältige Wirken von Beate Risse ein und unterstrich den hohen Wert von ehrenamtlichen Engagement in Kirche und Gesellschaft.

Risse machte in ihren Dankesworten deutlich, dass diese Auszeichnung den vielen Menschen gelte, mit denen sie gemeinsam ehrenamtlich engagiert sei. An der Feierstunde nahmen ihr Ehemann, ihre Kinder und Familie, sowie Bürgermeister Dr. Schöne für die Stadt Warstein und seitens der Katholischen Kirche Vikar Schröder und Diakon Althaus teil.